schlafstöckchen

ein stöckchen zum theme schlafen, aufgehoben bei abraxandria.

1. was hält dich denn so vom schlafen ab – jetzt gerade oder überhaupt?
jetzt gerade: meine reisegedanken und vorbereitungen, ich surfe mich durch seiten auf der suche nach übernachtungsmöglichkeiten und zielen, die sehenswert sind. zuletzt habe ich mir 24-h-kneipen auf der reeperbahn rausgepickt.
generell: das kann alles mögliche sein. zu heiss, zu kalt, zuviele gedanken… wenn mich irgendetwas bedrückt, kann ich stundenlang wachliegen und grübeln.

2. wieviel schlaf brauchst du gewöhnlich, um dich danach fit zu fühlen?
je nachdem, was ich am vortag gemacht habe. im normalfall sind genau 8 stunden perfekt. 7 sind gerade noch okay, bei 6 oder weniger fühle ich mich den ganzen tag müde. wenn ich zuvor einen sehr anstrengenden tag hatte, dürfen es auch 9 stunden ein. und wenn ich mal über mehrere tage kaum schlafe, schaffe ich sogar bis zu 13 stunden!

3. und wieviel schlaf bekommst du in wirklichkeit durchschnittlich?
zum glück kann ich meistens ausschlafen, es sei denn, ich hab was vor.

4. warst du schon mal beim arzt wegen schlafstörung? irgendwelche medikamente bekommen?
hatte ich noch nie nötig, und ich würde auch nicht hingehen, weil ich schlaftabletten niemals einnehmen würde. sie (zer)stören den natürlichen schlaf doch nur noch mehr.

5. welche temperatur sollte in deinem schlafzimmer herrschen?
mindestens 21°c, sonst fange ich an, mich unwohl zu fühlen. ich glaube, so ca. 23°c oder 24°c sind für mich optimal. und es darf nicht so klamm im zimmer sein.
zu warm ist aber auch nicht gut, weil ich dann ganz unruhig werde und schlecht einschlafen bzw. durchschlafen kann.

6. fenster offen oder fenster geschlossen?
auch wenn ich die frische luft eigentlich sehr brauche, muss ich das fenster zumachen, denn ich bin sehr geräuschempfindlich und wache leicht auf. an sehr heissen sommertagen, wenn ich es nicht aushalte, lasse ich das fenster offen.

7. was trägst du auf der haut?
im moment ein hellblaues hello kitty nachthemd. wichtig ist vor allem, es MUSS aus baumwolle sein! genau wie die bettwäsche.
im sommer auch mal nur ein t-shirt oder ein spaghettiträger top. an den beinen brauche ich eher nichts. im winter was warmes. habe ein paar nachthemden, obwohl ich lieber pyjamas mag. und wenn die füsse kalt sind, auch mal dicke wollsocken.

8. zeitdauer vom erwachen bis aus-dem-bett-hüpfen?
das variiert. wenn ich ausgeschlafen bin, kann ich recht zackig aufstehen. ich mag dann auch gar nicht mehr liegen. wenn ich dringend pipi muss, lege ich mich hinterher oft noch mal ein paar minuten hin. manchmal liege ich aber auch noch eine stunde lang da und kuschle mich in meine kissen, mache den fernseher an oder sowas.

9. irgendwelche tätigkeiten im bett vor dem endgültigen wegdämmern?
klar. lesen sehr gerne, manchmal lasse ich den tv an und stelle den timer an, wenn ich noch stimmen hören will zum einschlafen, mit imaginären thekenmännern kuscheln oder… psst!

10. deine einschlafhaltung?
auf der rechten seite. sehr selten auf dem rücken und noch seltener auf der linken seite.

11. mit wem teilst du dein bett?
mit winnie pooh. der wird entweder geknuddelt oder zumindest auf die nase gestupst oder der bauch gestreichelt, bevor wir beide schlafen. auf alle fälle sage ich immer, „gute nacht, pooh!“

zum werfen bin ich jetzt zu müde. wer mag, nehme sich das stöckchen mit!

2 Gedanken zu “schlafstöckchen

  1. Wow! 13 Stunden Schlaf! Du bist eie Meisterin! :)Hellblaues Hello Kitty Nachthemd1 Yeah!!! ^^Im Winter Wollsocken, dito!Imaginäre Thekenmänner – grins.Jaa, Winnie Pooh! ohh! Sweet. Hatt eich auch mal, und Ferkel dazu. Habe ich leider alle im Feng Shui Rausch weggegeben. :-((War nett zu lesen bei Dir! :o)

  2. @ abraxandria:*lach* ja 13 stunden sind aber auch echt übel, da fühlt man sich als ob man aus dem koma erwacht…du hast deinen pooh und ferkel wegen feng shui weggegeben? oh nein, wie konntest du nur? 😉 die stören doch den fluss nicht, niemals! *kicher*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s