let it be

gestern hatte ich noch ganz gute laune, heute auch noch, bis eben… keine nachricht, und obwohl ich mir jeden tag tausendmal sage, ich brauche da gar nicht weiter hoffen, bin ich doch enttäuscht, wenn nichts mehr kommt…

wieso kann ich es nicht ignorieren, an was anderes denken, menschen hinterherjammern, die sich nicht ernsthaft für mich interessieren?

manchmal komme ich mir vor wie so ein winselnder kleiner hund, der alles versucht, irgendjemand zu finden, der ihm streicheln will, total erbärmlich…

picknick im grünen

so gut wie kein wölkchen war heute am himmel zu sehen, und als ich heute mittag aufgestanden bin, hab ich gleich kartoffelsalat und gemüseburger gemacht, eine decke, ein buch, meine sonnenmilch und meine trinkflasche eingepackt und bin damit in die hirschau gegangen. habe mir einen schattigen platz unter einem baum ausgesucht und mich hingeflackt 🙂

endlich habe ich mein kleines picknick gemacht. zwar alleine, aber wenn es spontan sein muss, und in diesem sommer kann man ja so gut wie nichts planen, muss es eben auch alleine gehen. dafür haben mir etliche fliegen, hummeln, schmetterlinge, schwebfliegen und wespen gesellschaft geleistet. nicht jede davon war erwünscht, ich sollte das nächste mal zitronellaöl mitnehmen oder sowas. und was ich auch mitnehmen sollte, ist mein aufblasbares kissen, hab ich vergessen. überhaupt wäre eine etwas weichere unterlage gar nicht übel. ich bin so verweichlicht.

aber schön war’s.

erwischt!

stellt euch vor, ich hab gestern endlich meinen quietschetür-nachbarn erwischt! er stand draussen vor’m müllraum und hat geraucht (deswegen quietscht ja die tür so oft, er darf in der wohnung nicht rauchen). und erst grüssten wir uns bloss, und ich ging schon weiter. aber dann dachte ich plötzlich, nee, ich bin doch jetzt nicht etwa zu feige und sag nichts, und ich drehte mich um und sprach ihn darauf an. war gar nicht schlimm… ich glaub eher, ihm war’s peinlich, und er sagte, er macht es, er wird die tür ölen.

ob das quietschen nun bald ein ende hat? wär ja schön. ich hoffe, er macht es auch, aber ich denke schon. ich freu mich schon auf quietschfreie zeiten…