verrückt

ich verstehe immer alles falsch. ich bin vom mond oder so. ich verstehe die art nicht, wie die menschen miteinander kommunizieren. kann mich mal jemand aufklären? ich lebe in einer verkehrten welt.

ab wann darf man denn eigentlich hoffen, dass jemand echtes interesse an meiner person hat ? also nicht nur beziehungstechnisch, sondern auch freundschaftlich… möchten die menschen überhaupt beziehungen führen, oder wollen sie einfach auf diesem erdball herumgeistern und einfach mal alle leute anschwätzen, ihnen so dinge wie „süsse“, „ich hab dich lieb“, ich hab dich total gern“, „du bist mein seelenverwandter“, „wir sind schwestern“, „bussi“, „kuss“, „du bist mir echt wichtig“ usw.

also diese worte sagen schon mal nichts aus darüber, ob ein mensch eine emotionale bindung zu einer anderen person hat. diese sätze haben ungefähr den gleichen stellenwert wie „kann ich mal den salzstreuer haben?“ oder „wo bitte geht’s zum bahnhof?“

gut. man sagt ja: reden ist silber, schweigen ist gold. und man soll einen menschen ja nicht nach worten, sondern nach taten beurteilen. reden ist also komplett gaga. nun gibt es da noch andere gesten. z.b. jemandem was schenken, basteln. briefe schreiben. eine postkarte schicken. oder einfach da sein. mit jemandem zeit verbringen, spazierengehen. anlächeln, miteinander lachen… und körperliche wie umarmungen, küsse, sich bei dem anderen ins bett legen, schmusen, vögeln, was auch immer.

an welchen gesten erkenne ich denn nun, ob man mich mag oder nicht, wenn es keiner der aufgeführten gesten oder sätze ist? wann genau weiss ich, da meint es jemand ernst mit mir? ich meine, was muss passieren oder was muss gesagt werden, damit das wirklich so ist???

ich verliere bald meinen verstand. entweder bin ich die verrückte oder die anderen sind es. es geht nicht in meinen kopf rein. warum sagen menschen einfach dinge dahin, die sie nicht meinen? sagen in einem moment, was man für ein toller mensch ist, und am nächsten tag ist man uninteressant.

ich kann das nicht mehr ertragen. dieses ewige hin und her, heute freunde, morgen feinde, heute liebhaben, morgen kalte schulter zeigen… das macht mich wahnsinnig. ich brauche sicherheit. ich fühle mich wie auseinandergerissen in hundert teile. ich gehe kaputt an dieser welt.

3 Gedanken zu “verrückt

  1. Vergiss nicht, dass du einige (freundschaftl) Beziehungen selbst zerstört hat. Steht ja im Prinzip recht detailgenau in deinem alten Blog.

  2. @ mary:ich weiss :o@ anonym:kennen wir uns? freut mich, das du meine blogs liest. und stimmt, du hast voll den durchblick. ich habe meine freunde selbst zerstört!ich glaube zwar nicht, dass du dir da ein urteil erlauben darfst, aber wenn du das so interpretierst… vielleicht solltest du die anderen personen auch kennen, damit du weisst, wovon du sprichst ;)aber auf solche freundschaften kann ich verzichten, glaub mir. ich habe nichts verloren, denn da war nichts mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s