little star

heute stelle ich euch mal die gute stina nordenstam vor. eine recht eigenwillige sängerin aus schweden, deren stimme sicherlich gewöhnungsbedürftig oder auch geschmacksache ist. ich finde sie ganz grosse klasse, und die musik ist was für zarte seelen, würde ich sagen, mit jazz-einfluss und auch mal etwas elektronisch, sie hat u.a. mit yello und vangelis zusammengearbeitet.

mit „little star“ hatte sie wohl ihren „durchbruch“ im indiebreich, das lief damals sogar mal im tv in einigen musiksendungen:

eine echte ausnahmekünstlerin, die sehr zerbrechliche songs schreibt. und die sind wunderschön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s