im kino

gab es heute ja keinen film zu sehen, sondern livemusik zu hören. war echt mal was anderes. vom aufstehen bis zum losgehen hatte ich diesmal recht viel zeit, musste ja erst um 21:15 uhr dort sein. die zeit verbringt man am besten mit etwas, womit man sich ablenken kann. seit gestern war ich doch sehr aufgeregt gewesen. habe also meine chococat endlich fertig gemacht. die lag hier so kopflos und ohne ohren. die habe ich neu gehäkelt, nicht nach anleitung, weil da irgendwas nicht stimmte.

die anleitung gibt es auf dieser seite. sieht gar nicht übel aus, glaub ich. mit bestellten steckaugen (wirklich praktisch, solche dinger) von hobbydee. das halsband ist eigentlich grün, aber das problem hatte ich ja bereits mit meinem frosch, mein scanner spinnt. der hatte heute eh ’ne macke, da stimmt was nicht. hoffentlich geht der jetzt nicht kaputt, so’n teures ding, zwar geschenkt bekommen, aber trotzdem. wäre jetzt echt kacke wenn der nicht mehr funktioniert.

zum gig habe ich dann doch eine (lila) hose angezogen, weil es vorher ein gewitter gab und dann regnete. und dazu ein schwarzes t-shirt für männer von new yorker, dass ich mal für 2,95 € im schlussverkauf gekauft habe. hauptsache, man fühlt sich wohl. das stimmt.

am kino angekommen, kamen mir auch schon die veranstalter und der bassist der band entgegen. hab den jungs erstmal noch kurz geholfen mit equipment in den kinosaal tragen, die bauten dann auf und ich hatte nichts zu tun, ich muss ja nichts aufbauen mit meiner einen klampfe. sehr sympatische band, ganz nette jungs sind das. habe die ja bereits 2 oder 3 mal live gesehen, die sind auch echt gut, klingen zeimlich nach radiohead.

um viertel vor 11 habe ich dann losgelegt. waren auch ein paar leutchen anwesend, von meiner bagage natürlich keiner ausser mein bruder, faule säcke die! mein gig lief ganz gut, habe während des sets gemerkt dass ich etwas arg langsam gespielt habe, aber die verspieler hielten sich in grenzen. habe auch keinen heulkrampf gekriegt und war auch sonst ganz zufrieden mit meiner stimme. tolles publikum, dankbar und aufmerksam. und wenn man anschliessend nur lob und positives feedback hört, sogar auf dem klo noch angesprochen wird, ist man als künstler doch zufrieden. manchmal klappt es einfach. die band fand es auch ganz wunderbar und schön und der veranstalter auch. und wenn man mehrfach gefragt wird, ob man eine cd habe, weiss man, dass es gut war. mein bruder meinte zwar, in weimar und magdeburg war ichnoch besser, aber bei so einem positiven feedback kann man nicht meckern.

wie immer, wenn ich so einen schönen abend hatte, fühle ich mich gut und ausgeglichen. es gibt einfach keinen besseren job für mich, nichts auf der welt würde mich mehr ausfüllen wie das singen. wär das schön, wenn man mal damit seinen lebensunterhalt verdienen könnte. dafür müsste ich wohl mehr geschäftsfrau sein, aber vielleicht kommt das ja noch. oder ich treffe irgendwann jemanden, der das für mich macht. vielleicht mein zukünftiger mann *lach*

ich möchte am samstag endlich mal im lotto gewinnen, denn dann fahre ich auf welttournee und spiele das ganze jahr über nur noch in irgendwelchen clubs, ob in korea oder auf island, wo auch immer. das wär’s. aber natürlich würde ich auch nach gera kommen, das zuerst. da wartet einer, der mich auch live sehen will.

das ist so ein schweinegeiles leben. ich liebe es. gibt nix besseres.

3 Gedanken zu “im kino

  1. Das ist das tollste, wenn man danach noch angesprochen wird 🙂 Es kommt ja auch immer aufs Publikum an, ob’s gut wird oder nich.. Aber schön, dass der Gig so gut war 🙂

    Gefällt mir

  2. @ lily:ja, mich baut sowas imemr enorm auf, hab ja nicht sonderlich viel selbstvertrauen und sowas tut dann echt gut. das spannende ist auch immer, ob das publikum das richtige ist, wie es reagiert, ob es die musik annimmt… schon toll, wenn es klappt :)@ abraxandria:das kannst du sicher auch bald, und dann viel besser als ich 😉 bin schon gespannt auf dein erstes werk!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s