schlafen

es ist bald 2 uhr und meine scheiß nachbarn halten mich wach. sie labern und labern, dass ich nicht zur ruhe komme ich habe schon herzrasen wegen diesen arschlöchern!

bald reicht es mir, dann lasse ich mich dauerhaft krankschreiben und die gesellschaft zahlt für mich, keinen nachbarn interessiert es, wenn es im haus laut ist, oder niemand sagt was … die müssen das doch noch noch viel stärker wahrnehmen 😖

ich will endlich meine ruhe!!!

gewinne

so, nun will ich aber noch über meine gewinne aus den letzten adventskalendern bloggen 🙂

auch dieses mal hat es geklappt und ich wurde ausgelost! ich habe zwei gewinne bekommen.

zuerst bekam ich nachricht von „mein schönes land“. dort habe ich einen gutschein über 50€ von tee gschwendner gewonnen 🙂 oh wie toll, nun kann ich wieder meinen teevorrat auffüllen! super.

der zweite gewinn kam etwas überraschend in form einer paketankündigung von DHL. da stand als absender „topas gmbh“ und ich wusste sofort, dass ich wieder ein wheaty-paket gewonnen habe 🙂 geil!

was genau ich da gewonnen habe, war dann bis zum eintreffen des pakets doch noch spannend, denn ich hatte keine nachricht bekommen und wusste nicht, was ich gewonnen habe. als ich dann den karton öffnete, freute ich mich sehr: die vegane gran chorizo! und das gleich fünf mal! ich habe sie umgehend probiert und finde sie sehr lecker 🙂 ich liebe wheaty, und mache da so gerne mit bei dem adventskalender.

es hat sich also mal wieder gelohnt, und ich hoffe, auch dieses jahr werde ich wieder glück haben. ich freue mich schon auf den nächsten advent!

es lebt!

also, „sie“ lebt noch. ich. habe ich lange nicht mehr gebloggt … ich denke oft dran, aber ich brauche für texte einfach zeit. nun melde ich mich eben mal kurz. frohes neues jahr erstmal! hoffe, ihr hattet besinnliche weihnachtstage. meine waren in ordnung, ich war allein und fand es angenehm. habe jeden tag meine mama angerufen, damit sie sich nicht zu einsam fühlt. silvester habe ich auch ganz ruhig verbracht, aber das mache ich ja immer so. da gibt’s nur ein paar häppchen und sonst habe ich mit dem ex und seinen freunden online spiele gespielt. wir spielen jetzt eigentlich regelmäßig. da ich ja hier keine mitspieler habe für’s analog spielen, ist das eine prima alternative. auch wenn meine brettspiele auch mal wieder gespielt werden wollen. und ich hoffe, ich finde demnächst doch mal einen oder zwei hamburger brettspielfreunde das reicht ja schon.

bei den – wie jedes jahr gespielten – adventskalender-gewinnspielen habe ich auch wieder was gewonnen 🙂 aber davon werde ich später noch seperat berichten. es war jedenfalls eine große freude, soviel kann ich schon mal verraten!

ich habe mich neulich mal wieder gewogen, da ich schon merkte, dass der bauch dicker geworden ist. ich muss ja schon schnaufen, wenn ich mal eine treppe zügig hochgehe .. und weil ich zudem noch gerade sehr unter sodbrennen leide, besonders, wenn ich was süßes esse, versuche ich gerade, mich zurückzuhalten. ich will wenigstens die angefressenen pfunde der letzten monate wieder loswerden und zu meinen „halte-„gewicht zurückkehren. und meine speiseröhre etwas entlasten. das klappt auch ganz gut mit dem zuckerverzicht, da sodbrennen nunmal nicht besonders angenhem ist. mal gucken, ob ich bald wieder auf meinem alten gewicht bin.

dieser möchtegern-lockdown geht mir auf den keks. das bringt uns doch nicht weiter! warum nicht ein richtiger lockdown, und alles dichtmachen? hätten wir schon letztes frühjahr machen können, dann wären wir das virus vielleicht schon los.

und die arbeit … ich friere. es ist winter, es schneit sogar, und die damen machen die heizung nicht an. ich würde am liebsten einfach den job schmeissen. aber woanders wird es nicht besser sein, da müsste ich schon glück haben. in einer backstube oder im heizkraftwerk wäre es schön warm *lach* oder in der frittenbude, haha.

bis die tage. hey, ich habe gebloggt!

oh du fröhliche …

…weihnachtszeit. der dezember schreitet mit großen schritten voran. ich versuche wie jedes jahr, die schönste zeit des jahres zu genießen, bevor in wenigen wochen schon wieder der ganze zauber vorbei ist. ich wünschte, die adventszeit ginge länger. ich finde gerade in der jetzigen situation ist weihnachten noch schöner. das, was weihnachten eigentlich ausmacht. nicht die vielen geschenkeberge und die glüchweinbesäufnisse auf den weihnachtsmärkten, sondern die zeit nutzen, um sich zu besinnen, dankbar zu sein für das, was man hat … vielleicht schreiben wir in dieser schwierigen zeit mal wieder jemandem eine hübsche karte oder einen brief. oder dekorieren dieses jahr besonders schön unser heim. viele jammern herum, dass dieses jahr nicht so wäre wie sonst, dass es nicht schön wird … wieso eigentlich nicht? solange man gesund bleibt, kann man doch auch einen schönen weihnachtsabend haben. dann feiert man eben mal im kleinen kreis. so manch einer wird sich freuen, endlich mal nicht zur (schwieger)familie fahren zu müssen, das hat doch auch sein gutes 😉 vielleicht wird weihnachten mal richtig harmonisch.

schlimm wird es nur für die erkrankten, die intensiv behandelt werden müssen, und deren angehörige und freunde. die haben natürlich kein schönes weihnachten. aber eine pandemie ist eben eine schwierige situation. uns gesunden geht’s doch noch gut, wir sind nicht im krieg, haben alles, was wir brauchen, sogar mehr.

ich habe mir diese woche urlaub genommen, mein resturlaub musste weg. den hatte ich ursprünglich im november schon bewilligt bekommen, aber da kam ja die quarantäne dazwischen. ich habe heute meinen personalausweis verlängern lassen, und morgen kommt mein sofa – endlich ein sofa! hoffentlich bin ich nicht allzu enttäuscht. ich suche schon seit ewigkeiten ein sofa, und finde einfach keins, das mir richtig gefallen würde und trotzdem günstig ist. ein sofa anschaffen, dass ich ja fast so schwer wie einen freund finden 😀 naja, es muss mich ja auch aushalten, im wahrsrten sinne des wortes 😀 und auch wenn ich mehr auf die inneren werte achte, sollte mich das äußere auch nicht vollends abschrecken. tja, ob mein sofa eine längere beziehung mit mir eingehen wird, ich weiß es nicht. wahrscheinlich eher für eine begrenzte zeit. falls es im 7. jahr kaputt gehen sollte …. hihi 😉

und nun noch ein paar fotos darüber, was ich derzeit so teibe 😉